Ausstattung mit den modernsten Sicherheitssystemen für den Permanentbetrieb.

Auch nach der Zusammenlegung der Umrüstung des Schachtes mit dem Vortrieb der Erkundungsstrecken EV-1 und EV-2 der Grube «Glubokaya» haben wir es geschafft, die Arbeiten zur Verlegung von mehr als 4 km Dispatcherdienst- und Kommunikationskabel vorzeitig abzuschließen. Damit wird das Objekt WS-10 mit den modernsten Sicherheitssystemen für den permanenten Betrieb ausgestattet.

01 Projekt WS 10 Kabel 01 k


01 Projekt WS 10 Kabel 02 k


01 Projekt WS 10 Kabel 03 k


01 Projekt WS 10 Kabel 04 k


Aufgrund der aktuellen Reisebeschränkungen wegen COVID-19 wurde von unseren Spezialisten der THYSSEN SCHACHTBAU GMBH ein Kommunikationsmittel eingerichtet, mit dessen Hilfe die Inbetriebnahme der Schachttelefonanlage ferngesteuert durchgeführt werden konnte. Die hier gesammelten Erfahrungen können dazu beitragen, derartige Arbeiten zukünftig ferngesteuert auszuführen, ohne auf der Baustelle persönlich anwesend zu sein.


02 Projekt WS 10 01 k


02 Projekt WS 10 02


Dank der Optimierungsmaßnahmen beim Auftragen der Brandschutzbeschichtung auf die Stahlkonstruktionen des Aufzugsschachtes im Fördergerüst konnten die Fachleute der Bau- und Montageabteilung vorzeitig mit den Montagearbeiten des Aufzugsschachtes beginnen.

Angesichts der Tatsache, dass diese Arbeiten für das Projekt kritisch sind, bleibt die Aufrechterhaltung der aktuellen Geschwindigkeit für die nächsten Monate eine der Hauptaufgaben der THYSSEN SCHACHTBAU GMBH im Projekt WS-10.


03 Projekt WS 10 Aufzug 01


03 Projekt WS 10 Aufzug 02 k


03 Projekt WS 10 Aufzug 03 k