Auch in schwierigen Zeiten investiert der THYSSEN SCHACHTBAU Konzern in den Ausbau seiner Geräteflotte und somit in seine Zukunft.

Große Fortschritte bei der Produktion der Ausrüstung für unseren Kunden Slavkaliy in Weißrussland.

THYSSEN SCHACHTBAU verfüllt den Schacht 2 des Bergwerkes Haus Aden.

Die Technische Fakultät Bor der Universität Belgrad besucht unsere Baustelle in Serbien.

Auf dem Bergwerk SKS-1 in Sibirien wurde der letzte Kübel ans Tageslicht befördert.

Schacht 1 wurde nun fertiggestellt.

Bereits 1995 wurde erkannt, dass sich der Bereich Maschinentechnik der THYSSEN SCHACHTBAU GMBH aufgrund des planmäßigen Rückgangs des deutschen Steinkohlenbergbaus schwerpunktmäßig neu ausrichten muss.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.