• Ruhrstra·e_new.jpg
  • HV-front03.jpg
  • Aktienstr full.jpg
  • T+S Aktienstr.jpg
  • nacht.jpg
  • HV front02.jpg
  • Ruhrstra·e_old.jpg
Mittwoch, 23. Januar 2019

... thyssenkrupp Steel Europe AG - hier: Mischgasleitung DN1000

Bislang wird für das befeuern von Brennern in der Kohlestaubherstellung Erdgas verwendet. Als Nebenprodukt aus dem Hochofenbetrieb steht Mischgas in großen Mengen zur Verfügung, welches bislang über Fackeln ausgestoßen wurde.

Nun stellte sich uns die Frage: „Ist dieses Nebenprodukt nicht produktiv zu nutzen?“
So kam eins zum anderen. Der Betrieb, der den Kohlestaub herstellt, rüstete seine Brenneranlagen auf den Betrieb mit Mischgas um. Die TS Technologie + Service GmbH stellte die notwendigen Rohrleitungen her und verrohrte diese Anlage. Die Dimensionen der Rohrleitungen liegen im Bereich von DN1000 bis DN25 in unterschiedlichen Werkstoffen.

Als Meilenstein und weitere große Herausforderung des Projektes galt die Überquerung der Alsumer Straße in Duisburg. Der Termin hierfür stand wegen der behördlichen Genehmigung schon vor der ersten Materialanlieferung fest. Sowohl unser Kunde als auch wir als Lieferant haben auf diesen Tag hingearbeitet und es verlief alles nach Plan.

Die Lagerpunkte in zum Teil 13 Meter Höhe wurden termin- und fachgerecht fertiggestellt, sodass das Rohr mit einer Länge von 24 Metern ohne Komplikationen in diesem engen Zeitfenster montiert werden konnte.

Hauptaugenmerk wurde auf die Materialqualität, die Qualität während der Vorfertigung sowie bei der Montage gelegt. Diverse Prüfverfahren wie Röntgen-, PT-, MT- und Dichtheitsprüfungen wurden angewendet, um den sicheren Betrieb mit Mischgas zu gewährleisten.

Die Arbeiten wurden erfolgreich zur Zufriedenheit des Auftraggebers fertiggestellt.

Mischgasleitung DN1000 Bild

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.