• 02.jpg
  • 05.jpg
  • 03.jpg
  • 06.jpg
  • 04.jpg
  • 01.jpg
Freitag, 20. Oktober 2017

Fertigung, Lieferung und Montage einer Einlegebühne für die verfahrbare Schutzbühne eines Stahlwerkskonverters.

Die Montageabteilung der TS Technologie + Service GmbH hat im Rahmen eines Reparaturstillstandes im Oktober in einem Duisburger Stahlwerk den Auftrag für die Fertigung und Montage einer Einlegebühne übernommen und termingerecht ausgeführt. Im Vorfeld wurden vor Ort die vom  Auftraggeber beigestellten Hitzeschutzplatten montiert.

Aufgabenstellung bei diesem Auftrag war wie folgt:
Wenn die Feuerfest-Ausmauerung eines Konverters verschlissen ist, wird das Konvertergefäß aus dem Blasstand ausgebaut und gegen ein neu zugestelltes Gefäß ausgetauscht. Zum Schutz des unter dem Konverterabhitzekessel arbeitenden Personals wird eine verfahrbare Schutzbühne zwischen Konvertermündung und Kesselfuß gefahren, ebenso wird die Bühne bei Reparaturarbeiten am Abhitzekessel mit eingebautem Konvertergefäß zum Schutz gegen Strahlungshitze aus dem Konverter benutzt.

Aufgrund einer mechanischen Beschädigung der Bühne an der Haltekonstruktion der Hitzeschutzplatten und auch am Stahlbaugrundrahmen war die erforderliche Schutzfunktion nicht mehr einwandfrei gegeben, sodass die Einlegebühne komplett getauscht werden musste.

Der Austausch der Einlegebühne (ca. 13 t) wurde im eingebauten Zustand über eine Fahrbahnverlängerung (Montagehilfskonstruktion) ausgeführt. Diese wurde ebenfalls durch die TS Technologie + Service GmbH  gefertigt, geliefert und mit einem 140 t Autokran im Stahlwerk montiert.

Frank Hauser

1 neue Einlegebühne komp
Die neue Einlegebühne

5 Transport komp
Transport

2.1 Vormontage komp
Vormontage

10 neue Einlegebühne vor Montage komp
Montage der neuen Einlegebühne