• HV front02.jpg
  • Ruhrstra·e_new.jpg
  • T+S Aktienstr.jpg
  • Ruhrstra·e_old.jpg
  • nacht.jpg
  • HV-front03.jpg
  • Aktienstr full.jpg
Dienstag, 29. Oktober 2019

Auftrag für Schachtsanierung Mol erhalten

Am 13. August 2019 erhielten wir den offiziellen Zuschlag für die Sanierung des Schachtes 1 in Mol, Belgien.

Der Schacht dient als Zugang zu einem unterirdischen Versuchslabor zur Endlagerung von atomaren Abfällen.

Auch wenn der Schacht mit 230 m Teufe und einem Durchmesser von 2,65 m vergleichsweise „klein“ ist, so ist dieses Projekt eine zukunftsweisende Referenz für die THYSSEN SCHACHTBAU GMBH für den Entsorgungsbergbau außerhalb Deutschlands.

Wir starten jetzt!

Neben den beengten Arbeitsbedingungen im Schacht, die wir technisch und organisatorisch lösen müssen, zählen folgende Schwerpunkte für den Projekterfolg:

  1. Arbeitssicherheit mit hohem Berichtsaufwand.
  2. Durchgängige Qualitäts- und Projektdokumentation.
  3. Einhaltung des engen Terminplans.
  4. Umsetzung des Baustellencontrollings.

Das Projekt wird mit einer völlig neuformierten und jungen Mannschaft umgesetzt.

Daher gilt: Teamarbeit ist der Schlüssel zum Erfolg!

Wir freuen uns auf das Projekt.

Andreas Romahn

Mol 1

Mol 2

Mol 3Mol 4

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.